Baden-Württemberg – direkt die passende Kfz-Dienstleistung finden

Finden Sie schnell und einfach alle Kfz Serviceleistungen im Bundesland Baden-Württemberg. Suchen Sie in Ihrem Ort und filtern Sie bequem die Serviceleistungen der Autohäuser, Werkstätten, Tankstellen, Kfz-Prüfstellen und Zulassungsstellen. Finden Sie mit wenigen Klicks die aktuellen Benzinpreise und lassen Sie sich die günstigste Tankstelle anzeigen.


Berge, Bodensee und Bildung: Baden-Württemberg zeigt Exzellenz

Von den dunklen Hängen des Schwarzwaldes bis zum mondänen Badestrand am Bodensee bietet Baden-Württemberg eine vielfältige Landschaft. Rhein, Neckar und Donau fließen hier, an den warmen Hängen des Vulkangesteins am Kaiserstuhl wachsen ausgezeichnete Weinreben. Doch Deutschlands drittgrößtes Bundesland hat mehr zu bieten als nur schöne Landschaft: Die Metropolregion um die Landeshauptstadt Stuttgart ist innovative Wirtschaftsstandort; mit Freiburg, Heidelberg und Konstanz finden sich gleich drei Exzellenz-Universitäten.

Die etwa elf Millionen Einwohner des Landes verteilen sich auf das Ballungsgebiet Stuttgart sowie die Städte Mannheim, Freiburg und Karlsruhe. Die ländlichen Gebiete um die Städte herum sind geprägt vom Tourismus und Landwirtschaft.

Daten und Fakten zu Baden-Württemberg
Baden-Württemberg ist mit ca. 35.751,39 km² flächenmäßig das drittgrößte Bundesland. Auf 10 Prozent der Fläche Deutschlands leben knapp 10,7 Millionen Menschen. Auch bei der Zahl der Bevölkerung liegt Baden-Württemberg auf Platz drei, hinter Nordrhein-Westfalen und Bayern. Auf einem Quadratkilometer leben durchschnittlich 300 Menschen. Stuttgart ist die baden-württembergische Landeshauptstadt. In anderen Bundesländern gibt es kreisfreie Städte, in Baden-Württemberg gibt es stattdessen Stadtkreise. Zu den neun Stadtkreisen kommen 35 Landkreise mit 304 Städten und 788 Gemeinden hinzu.
Deutschlandkarte mit hervorgehobenen Bundesland Baden-Württemberg

 

Top 5 Städte in Baden-Württemberg

 

Weitere Städte

Ulm, Heilbronn, Pforzheim, Reutlingen, Ludwigsburg, Esslingen am Neckar, Tübingen, Villingen-Schwenningen, Konstanz, Aalen, Sindelfingen, Schwäbisch Gmünd, Friedrichshafen, Offenburg, Göppingen, Waiblingen

Ströme, Häfen und alte Pfade: Auto und Verkehr in Baden-Württemberg

Durch seine besondere Lage teilt sich Baden-Württemberg seine Landesgrenzen mit drei Staaten: Die Schweiz, Österreich und Frankreich sind direkte Nachbarn des gern als „Ländle“ bezeichneten Bundeslandes. Die großen Wasser- und Handelswege machten die Gegend schon früh zu einem Verkehrsknotenpunkt; der Rhein verbindet mit dem Nordseeraum, die Donau führt nach Osteuropa, und die uralten Handelswege über die Bündner Pässe Richtung Italien erschließen Südeuropa.

Der Autoverkehr rollt hauptsächlich auf den Autobahnen A5 Richtung Basel und auf der A81 von Stuttgart Richtung Würzburg. Von Westen nach Osten führen die A6 und die A8. Im Süden des Landes, wo das Alpenvorland bergig ansteigt, gibt es keine Autobahnen, stattdessen verbindet die Bundesstraße 31 die verschiedenen Autobahnen.

Mit Mannheim, Karlsruhe, Heilbronn und Kehl verfügt Baden-Württemberg gleich über mehrere bedeutende Binnenhäfen, die essenziell für den Wirtschaftsstandort sind.

Der Luftverkehr läuft hauptsächlich über die großen Verkehrsflughäfen in Stuttgart und Karlsruhe/Baden-Baden, außerdem profitiert die Region von den nahe gelegenen Großflughäfen in Basel, Zürich oder Straßburg.

Motorsport-Fans treffen sich hier auf dem Hockenheimring, Deutschlands bedeutendster Rennstrecke, auf der Formel-Eins- und DTM-Rennen ausgetragen werden.


Faszination Auto: Mercedes, Audi und Smart

Das Wappen des Bundeslandes Baden-Württemberg

Baden-Württemberg ist stolz auf seinen „Tüftlergeist“. Nicht nur das Automobil wurde im Jahre 1885 von Carl Benz in Mannheim erfunden, bis heute ist Forschung eine der Stützen des Wirtschaftsstandortes. In der zweiten Hälfte des letzten Jahrhunderts entwickelte sich hier Industrie von Weltruf, vertreten etwa durch die Spitzenunternehmen Bosch, IBM oder Daimler. Auch eine dichte Struktur von mittelständischen Unternehmen konnte aufgebaut werden, sodass Baden-Württemberg über eine sehr stabile Wirtschaft verfügt.

Rund ein Viertel der Industrie wird bestimmt vom Automobilbau und seinen Zulieferern. Neben dem angestammten Daimler-Werk in Mannheim regiert Porsche sein Weltunternehmen von Stuttgart-Zuffenhausen aus, Audi produziert in Neckarsulm Limousinen, Cabrios und den Audi quattro. In der Erlebniswelt Audi Forum lässt sich die Faszination Audi hautnah erleben. Auch Mercedes ist mit der Mercedes-Benz-Welt in Stuttgart als Besucherevent vertreten.

In Böblingen findet sich der Hauptsitz von Smart, und in Ulm stellt Iveco Nutzfahrzeuge für den Katastrophen- und Brandschutz her.

Der Straßenverkehr in Baden-Württemberg
7.670.154 Kraftfahrzeuge sind aktuell in Baden-Württemberg angemeldet. 5.576.007 Pkws befinden sich in Privatbesitz. Weiter gibt es noch 706.588 Firmenfahrzeuge und 308.405 Lastkraftwagen. Der Rest entfällt zum Beispiel auf Motorräder, Busse, Anhänger sowie Land- und Forstmaschinen. 14,06 Prozent aller Kraftfahrzeuge Deutschlands sind in Baden-Württemberg gemeldet.
Quelle: KBA – Stand: 01.01.2016

Finden Sie jetzt Kfz-Serviceleistungen im gewünschten Bundesland

 

Unsere Serviceleistungen in Baden-Württemberg

Im Dschungel der Angebote rund ums Auto verliert man leicht den Überblick. Damit Sie jederzeit wissen, wo und wie Sie bekommen, was Sie benötigen, haben wir alle Informationen auf unserem Portal zusammengestellt. Schauen Sie herein, und finden Sie schnell und bequem Antworten auf alle Fragen zu Ihrem Pkw.

Zulassungsstellen in Baden-Württemberg

Wollen Sie mit einem motorisierten Fahrzeug am Straßenverkehr teilnehmen, müssen Sie es zulassen. Egal, ob Nutzfahrzeug oder Privat-Pkw: wenn sie schneller als 6km/h fahren, brauchen Sie die Zulassung. Dies ist notwendig, um einerseits die Verkehrssicherheit zu gewährleisten, und dient andererseits der steuerlichen Erfassung von Kraftfahrzeugen. Im Bedarfsfall kann so auch der Halter eines Fahrzeuges ermittelt werden. Viele Zulassungsstellen haben inzwischen eine Online-Terminvergabe eingerichtet, sodass lange Wartezeiten vermieden werden können.

Wo Sie die nächstgelegene Zulassungsstelle zwischen Alb-Donau-Kreis und Zollernalbkreis finden, welchen Service Sie dort noch bekommen und wie Sie sich auf Ihren Besuch vorbereiten, erfahren Sie bei uns.

Autohäuser in Baden-Württemberg

Etwa 430.000 Neuwagen wurden in Baden-Württemberg im Jahr 2015 zugelassen. Die Auswahlmöglichkeiten sind groß. Auch hier gibt es neben den ortsansässigen Autobauern Mercedes und Audi, die in Baden-Württemberg auch aufgrund des hohen Lebensstandards besonders gern gefahren werden, viele weitere Möglichkeiten. Egal, welches Modell Sie gerade suchen, ob Neu- oder Gebrauchtwagen: Unser Portal hilft Ihnen weiter. Zwischen Stuttgart und Karlsruhe, zwischen Schwarzwald und Bodensee finden Sie den Autohändler Ihres Vertrauens bei uns. Wir verraten Ihnen, welche Autohäuser es in Ihrer Nähe gibt und welchen Service Sie dort bekommen. Sicher und zuverlässig.

Werkstätten in Baden-Württemberg

Alle Jahre wieder trifft es uns mehr oder weniger unerwartet: Der Wintereinbruch kann schnell und plötzlich sein. Wenn man dann nicht vorgesorgt und Winterreifen aufgezogen hat, kommt es zur gefährlichen Rutschpartie auf den Straßen. Im Alpenvorland mit seinen klimatischen Schwankungen kann das besonders schnell gehen. Um Gefahrensituationen zu vermeiden, machen Sie am besten zeitig einen Termin für den Reifenwechsel. Auch im Sommer, vor längeren Reisen oder zur turnusmäßigen Inspektion brauchen Sie den Fachmann Ihres Vertrauens. Wo Sie die nächste Werkstatt finden und was man dort außer Reifen wechseln noch anbietet, erfahren Sie auf unserem Portal. Ob Mannheim, Heidelberg oder Freiburg: Wir wissen, wo Sie eine gute Kfz-Werkstatt finden.

Kfz-Prüfstellen in Baden-Württemberg

Sachverständige der Kfz-Prüfstelle braucht man häufig: Sie erstellen Kfz-Gutachten in Schadensfällen oder für Oldtimer, auch nach technischen Änderungen an Fahrzeugen muss der Gutachter diese genehmigen. Regelmäßige Hauptuntersuchungen werden angeboten, inzwischen auch ein Mailservice, der an die Einhaltung notwendiger Untersuchungen erinnert. Informationen rund um Kfz-Verkäufe, Unfallschaden und vieles mehr wird hier geboten.

Auf unserer Seite erfahren Sie, wo der nächste Fachmann für Ihre Frage zu finden ist. Von Tübingen bis Rottenburg am Neckar: Kfz-Prüfstellen und ihr Serviceangebot gibt es bei uns schnell und bequem.

Tankstellen in Baden-Württemberg

Das Shop-Angebot in Tankstellen ist in den letzten Jahren stark gestiegen: Neben Süßwaren gibt es ein mitunter breites Angebot an Lebensmitteln und Getränken. Besonders alkoholische Getränke werden hier – außerhalb der Ladenöffnungszeiten – gern und viel gekauft. In Baden-Württemberg hat man im Jahr 2010 eine bundesweit einzigartige Regelung eingeführt: der Verkauf alkoholischer Getränke nachts wurde verboten. Das nächtliche Verkaufsverbot ist allerdings umstritten: es wird als Einschränkung des Bürgerwillens betrachtet und deshalb plant die Landesregierung die baldige Aufhebung. Tankstellen dürfen wie bisher einzelne Flaschen im sogenannten „Gassenausschank“ abgeben.

Wenn Sie ein spontanes Feierabend-Bier benötigen, plötzlich Gäste bekommen oder doch einfach tanken wollen: Wo Sie die nächste Tankstelle finden, erfahren Sie auf unseren Seiten.

Von Aalen bis Waldshut: Die Kfz-Kennzeichen in Baden-Württemberg

Seit 2012 ist es auch in Baden-Württemberg möglich, eines der alten Kennzeichen aus der Zeit vor der Gebietsreform auf dem Nummernschild zu tragen. Die Regelungen dazu sind regional unterschiedlich. So erhielt die Stadt Leonberg ihren LEO wieder, auch Buchen (BCH) und Hechingen (HCH) zeigen wieder alte Kennzeichen. Ob die Verwendung der alten Kennzeichen möglich ist oder nicht, entscheiden jeweils die Kreistage der einzelnen Landkreise.

Welche Kennzeichen es in Baden-Württemberg gibt, sehen Sie in unserer Übersicht.

Das sollten Sie zu Kfz-Kennzeichen in Baden-Württemberg wissen
54 unterschiedliche Kfz-Kennzeichen in 44 Zulassungsbezirken gibt es in Baden-Württemberg. Die Zulassungsbezirke unterteilen sich in 9 Stadtkreise und 35 Landkreise, die wiederum 788 Gemeinden und 304 Städte enthalten.

Mit Stuttgart, Baden-Baden und Mannheim haben drei baden-württembergische Städte ein eigenes Kennzeichen. Die Städte Freiburg, Heidelberg, Heilbronn, Karlsruhe, Pforzheim und Ulm haben einen eigenen Zulassungsbezirk, teilen sich das Kfz-Kennzeichen jedoch mit einem Landkreis.

Auf den Punkt gebracht: Baden-Württemberg in Daten und Fakten

Klimatisch begünstigt, mit vielfältiger Landschaft, exzellenten Forschungsstandorten und einer fest verankerten Industrie bietet Baden-Württemberg eine hohe Lebensqualität. Hier werden Unternehmergeist und Disziplin, aber auch Lebensfreude und die Liebe zur abwechslungsreichen Natur großgeschrieben. Ein modernes Bundesland, das ebenso Wert auf seine Kultur wie auf die zukünftige Entwicklung legt. Die wichtigsten Fakten zu Baden-Württemberg finden Sie in untenstehender Tabelle.

LandesbezeichnungBaden-Württemberg
LandeshauptstadtStuttgart
Fläche in qkm35.751,39
Fläche in % von Deutschland10,00
Einwohner10.716.644
Einwohner in % von Deutschland13,20
Einwohnerdichte299,75
Anzahl Städte313
Anzahl Gemeinden788
Anzahl PKW (privat)5.576.009
Anzahl PKW (Gewerbe)706.588
Anzahl LKW308.405
Anzahl sonstige Fahrzeuge1.988.884
Fahrzeuge in % von Deutschland14,06
Kfz-Dichte pro 1000 Einwohner715,72
Quelle: KBA – Stand: 01.01.16