Menü
Kfz-Prüfstelle der FSP

FSP Prüfstellen - direkt zur gewünschten Prüfstelle finden

Lange suchen war gestern. Das Kfz-Serviceportal bietet Ihnen die Möglichkeiten, einen FSP-Gutachter direkt in Ihrer Nähe zu finden. Nutzen Sie einfach die nachfolgende Eingabemaske und gelangen Sie schnell und einfach an Ihr Ziel.

FSP Kfz-Prüfstellen

Die FSP (Fahrzeug-Sicherheitsprüfung) ist eine Prüforganisation mit Sitz in Potsdam, die im Jahre 1990 gegründet wurde und eng mit dem TÜV Rheinland zusammenarbeitet. Während sich das Unternehmen in seiner Anfangszeit vor allem auf die neuen Bundesländer konzentrierte, ist es mittlerweile bundesweit aktiv. Mit über 500 selbständigen Prüfingenieuren und Sachverständigen kann die FSP einen flächendeckenden Service innerhalb Deutschlands anbieten.

Die Hauptaufgabe der FSP Fahrzeug-Sicherheitsprüfung GmbH & Co KG besteht in der Hauptuntersuchung von Kraftfahrzeugen. Andere Dienstleistungen, wie etwa die Erstellung von Gutachten, werden von der Unternehmenstochter FSP Schaden- und Wertgutachterdienst GmbH übernommen.

Service-Leistungen der FSP

Service-Leistungen der FSP

Dank der engen Kooperation mit dem TÜV Rheinland und dem somit gebündelten Know-how ist die FSP in der Lage, ihre Service-Leistungen an vielen Standorten und mit hoher Sorgfalt durchführen zu können. Nachfolgend erhalten Sie einen Überblick der meistgenutzten Angebote der FSP.

Hauptuntersuchung

Die Hauptuntersuchung ist eine Art Pflichtveranstaltung für deutsche Autofahrer. In regelmäßigen Abständen wird überprüft, ob ein Fahrzeug den Ansprüchen des Gesetzgebers genügt und sich somit weiter auf deutschen Straßen bewegen darf. Diese Aufgabe der Prüfung übernehmen Organisationen wie die FSP.

Der Kern der Hauptuntersuchung ist die Prüfung aller sicherheitsrelevanter Bauteile. Denn nur, wenn sich diese in einem einwandfreien Zustand befinden, darf das Fahrzeug bestehen und eine entsprechende Plakette auf dem Nummernschild erhalten. Außerdem mit dabei ist die sogenannte Abgasuntersuchung – hier wird festgestellt, wie hoch die Emissionen des Fahrzeugs sind und ob sich diese innerhalb der Grenzwerte befinden.

Schadensgutachten

Diese Form von Gutachten wird benötigt, sobald ein Schaden an einem Kraftfahrzeug entstanden ist. Beispielsweise durch einen Unfall, Vandalismus oder Naturgewalten. Es wird von einem Gutachter erstellt und dient hauptsächlich der Versicherung. Diese kann auf Basis des Gutachtens der FSP eine Schadensregulierung vornehmen.

Oldtimer-Gutachten

Wer ein sogenanntes K-Kennzeichen, also ein historisches Kennzeichen für sein Fahrzeug beantragen will, benötigt ein Oldtimer-Gutachten. Dieses bestätigt den erforderlichen Zustand des Kfz und kann anschließend bei der entsprechenden Behörde eingereicht werden.

Geprüft werden unter anderem das Alter des Fahrzeugs sowie der Zustand seiner Bauteile. Diese sollten nicht vom Originalzustand abweichen, wenngleich Ausnahmen erlaubt sind.

Wertgutachten

Bei einem Wertgutachten der FSP wird festgestellt, wie viel ein Kraftfahrzeug, gemessen am aktuellen Markt, wert ist. Ein solches Gutachten wird beispielsweise erstellt, wenn der Preis besonders wertiger Autos ermittelt werden soll. Es hat eine hohe Aussagekraft und gilt als gutes Argument in Preisverhandlungen.

Wieder nach oben