Menü
Prüfstelle in Sachsen

Jetzt Kfz-Prüfstelle in Sachsen finden - in nur einem Klick

Ob Hauptuntersuchung, Schadengutachten oder Gebrauchtwagen-Check: Finden Sie jetzt schnell und einfach heraus, welche Kfz-Prüfstelle in Sachsen Ihren Ansprüchen gerecht wird. Ganz einfach Region und gewünschte Dienstleistung auswählen und direkt den passenden Ansprechpartner von TÜV, DEKRA und Co finden. Mit der aktuellen und detaillierten Suche des Kfz-Serviceportals.

Ihre Suche ergab: {{data.length}} Treffer

Serviceleistungen filtern

{{d.Behoerde}}
{{d.Anschrift}}
{{d.PLZ}} {{d.Ort}}
Entfernung: {{d.distance | number : 2}} km
{{d.Behoerde}}
{{d.Anschrift}}
{{d.PLZ}} {{d.Ort}}
Entfernung: {{d.distance | number : 2}} km

Diese Aufgaben haben Prüfstellen in Sachsen

Ob Prüfleistung, Gutachten-Service oder anderweitige Untersuchungsformen: Die Aufgabengebiete von Prüfstellen in Sachsen sind vielfältig und oftmals unerlässlich. Nachfolgend erhalten Sie einen Überblick, welche Dienstleistungen oftmals in Anspruch genommen werden.

Technische und psychologische Gutachten

Kommt es zu Unfällen oder Sachbeschädigungen, werden in vielen Fällen diverse Gutachten gefordert, die wiederum von einem Sachverständigen der Kfz-Prüfstellen in Sachsen oder anderen Bundesländern ausgearbeitet werden. Dabei kann es sich beispielsweise um Unfallgutachten oder Schadengutachten handeln. Beide haben eine hohe Aussagekraft, wenn es etwa um die Schadensregulierung oder einen Rechtsstreit geht.

Ebenfalls häufig angefordert wird das sogenannte Oldtimer-Gutachten, das zur Erlangung des beliebten H-Kennzeichens von Nöten ist. Wer hingegen Änderungen an seinem Fahrzeug vorgenommen hat, erhält bei den Prüfstellen in Sachsen ein Teilgutachten. Importierte oder lange außer Betrieb gesetzte Kfz benötigen häufig ein Vollgutachten.

Ein weiteres Gebiet der Begutachtung ist die sogenannte medizinisch-psychologische Untersuchung (MPU), die als eine Art psychologisches Gutachten fungiert und durchgeführt wird, wenn ein Verkehrsteilnehmer gegen das Betäubungsmittelgesetz verstoßen hat oder anderweitige Auffälligkeiten im Straßenverkehr zeigt. Die Kfz-Prüfstellen in Sachsen können in diesem Falle bei der Vorbereitung helfen sowie das Gutachten erstellen, um die Wiedererlangung der Fahrerlaubnis gegebenenfalls vorbereiten zu können.

Prüfdienstleistungen

Am Straßenverkehr teilnehmende Fahrzeuge müssen unterschiedlich oft zu verschiedenen Untersuchungen, damit ihre Verkehrssicherheit gewährleistet werden kann. Während privat und geschäftliche Personenkraftwagen sowie Motorräder regelmäßig bei der Hauptuntersuchung (HU) vorgestellt werden sollten, bedarf es beispielsweise bei Mietwagen und Lastkraftwagen zusätzlich einer regelmäßigen Sicherheitsprüfung (SP).

Im Zuge dieser Untersuchungen wird festgestellt, ob sicherheitsrelevante Bauteile (zum Beispiel Bremsen, Beleuchtung und Lenkung) ihre Funktion erfüllen und damit keine gefährlichen Mängel darstellen. Nur so ist es möglich, Sicherheit im Straßenverkehr zu gewährleisten – ohne bestandene Hauptuntersuchung gibt es keine Zulassung. Wer sie nicht in regelmäßigen Abständen erfolgreich auffrischt, riskiert ein Bußgeld oder gar die polizeiliche Stilllegung des Fahrzeugs.

Finden Sie jetzt Kfz-Prüfstellen im gewünschten Bundesland

Die einfache Suche mit dem Kfz-Serviceportal

Mithilfe der simplen und aktuellen Suchfunktion auf kfz-serviceportal.de finden Sie direkt die passende Prüfstelle in Sachsen, um den gewünschten Service in Anspruch nehmen zu können. Neben Adresse und Kontaktdaten zeigen wir Ihnen, welche Fahrzeugtypen bei der gewünschten Niederlassung angenommen werden und welche Leistungen Sie dort erwarten können. Sparen Sie sich die mühsame Recherche und suchen Sie direkt auf unserem Portal.

Wieder nach oben