Menü

Wir über uns

Das Team um das Kfz-Serviceportal stellt sich vor

Selbstdarstellungen sind nicht immer einfach: Müssten wir uns als Team auf einige wenige hervorzuhebende Eigenschaften reduzieren, so wären das mit Sicherheit unsere Motivation, unsere Leidenschaft zum Thema Automobile sowie der Spaß an der Sammlung und Verarbeitung von Daten.

Warum denn eigentlich noch eine Kfz-Seite?

Allein zum Thema Kraftfahrzeuge gibt es unzählige Seiten im Web: Von Ratgebern über Magazine bis hin zu Datenbanken, in denen Adressen oder Ansprechpartner angezeigt werden. Diese Portale hören allerdings dort auf, wo es bei uns erst richtig losgeht.

Denn oftmals kratzen die im Netz präsentierten Informationen ganz einfach nur an der Oberfläche. Selten gibt es tiefgründige Informationen – wer es genauer wissen will, muss recherchieren und weiß dann nicht einmal, ob die Ergebnisse überhaupt noch aktuell sind. Das hat uns selbst gestört – wir wollten es besser machen.

Das sind unsere Stärken

Wir sind kein Branchenverzeichnis. Wir sind keine lose Sammlung von Kontaktdaten und Adressen.

Wir sind der Anlaufpunkt, der die relevanten Informationen von Dienstleistern wie Autohäusern zusammenträgt, aufbereitet und zur Verfügung stellt. Wir verraten Ihnen, ob ein Kfz-Händler auch Werkstatt-Services anbietet – oder um welche Uhrzeit Sie an welcher Tankstelle noch Getränke kaufen können. Bei uns erfahren Sie, wie viel Sie für Benzin und Diesel zur Stunde löhnen müssen – und welche Zahlungsarten dabei verwendet werden können. Und wir sind es, die alle Informationen zu Zulassungsstellen kennen und selbstverständlich jederzeit mit Ihnen teilen.

Wir sind nicht einer von vielen im Internet: Wir sind der Anlaufpunkt, an dem Nutzer zu jeder Zeit aktuelle und relevante Informationen erhalten. Für jede Situation – von und an jedem Ort.

Das Team im Portrait

Günter (master of data organization)

Ein Bild von Günter Kramer - Team-Mitglied des Kfz-Serviceportals

Die Idee des Kfz-Serviceportals kam mir bereits vor längerer Zeit. Seit nunmehr einem Jahrzehnt beschäftige ich mich mit Daten im Bereich Kraftfahrzeuge – seit über 20 Jahren lebe ich das Thema Daten und Datenbanken im Allgemeinen.

Ich programmiere Datenbank-Anwendungen für Finanzdienstleister (Banken, Versicherungsvermittler und Makler) und habe schon lange Einblick in die Zusammenhänge von Zulassungen, den Zulassungsbezirken, den Gemeindeverzeichnissen, Typklassen, Modellreihen und Fahrzeugmodellen. Dieses Wissen sowie die Möglichkeit, mithilfe einer Suche oder Filterung bundesweit jederzeit den richtigen Ansprechpartner finden zu können, möchte ich der Allgemeinheit zukommen lassen.

Tile (master of content and seo/usability)

Ein Bild von Tile - Team-Mitglied des Kfz-Serviceportals

Mein Aufgabenfeld ist generell das Online-Marketing. Die Zielsetzung besteht darin, Nutzer zum Besuch des Kfz-Serviceportals zu bewegen und ihnen ihren Aufenthalt so angenehm wie möglich zu machen. Benutzerfreundlichkeit, zielführende Navigationselemente und klare Strukturen sind bei derartigen Datenmengen ungeheuer wichtig. Mithilfe von Analyse-Tools sowie meinen Erfahrungswerten nehme ich mich der Aufgabe an.

Parallel dazu bin ich für Contentplanung sowie -erstellung zuständig und arbeite hart an meinem Ruf als Chefkritiker, der Autoren und Textern das Fürchten lehrt. Generell liegt mir der Bereich der inhaltlichen Qualität sehr am Herzen – der Nutzer muss sich wohlfühlen und die Möglichkeit haben, schnell an interessante und gut aufbereitete Informationen zu gelangen.

Maximilian (node.js and mongodb master)

...

Unser Design

Vom Konzept eines Designs bis zur funktionierenden Website ist es ein langer Weg. Denn was bei der reinen Betrachtung hübsch aussehen mag, erweist sich nicht selten als echte Hürde in der Benutzerführung. Das Design des Kfz-Serviceportals hat somit zwar eine Basis, bleibt auf längere Sicht jedoch eine eher dynamische Umgebung. Die Zeit wird zeigen, an welchen Stellen neue Elemente und Funktionen willkommen sind. Und welche Herausforderungen die Zukunft bietet, wenn neue Bildschirmgrößen, Darstellungsformen oder Ansprüche entstehen.

Unsere vielen Content-Helfer

Wie viele Autoren braucht man, um ein gewaltiges Kfz-Portal mit interessanten und guten Inhalten zu füllen? Eine gute Frage, die auch wir uns stellen mussten. Einige sind es jedenfalls gewesen.

Texte und Schreibstile sind eine Frage des persönlichen Geschmacks und so individuell wie wir Menschen selber. Dass es dabei nicht immer zur perfekten Harmonie kommt, war von Anfang an klar. Unseren redaktionellen Ansprüchen standzuhalten ist – fairerweise dazu gesagt- aber auch gar nicht so einfach.

Der inhaltliche Bereich des Kfz-Serviceportals wird auch weiterhin eine ungeheuer wichtige Rolle einnehmen – und wir sind uns sicher, dass wir noch oft auf die Unterstützung mutiger Autorinnen und Autoren zurückgreifen werden. Denn vollständig kann eine Seite in Anbetracht der unglaublichen Themenvielfalt gar nicht werden.

Daten-Qualitätskontrolle

Das schönste und komfortabelste Portal wäre einfach nur Lug und Trug, wenn seine Essenz – die Daten- nicht in einem einwandfreien Zustand wäre. Deshalb sind wir Tag für Tag damit beschäftigt, alle vorhandenen Einträge zu aktualisieren, neue Firmen und Leistungen hinzuzufügen und Vergangene zu entfernen. Und das ist mitunter gar nicht so einfach: Denn oftmals gestalten sich die einzelnen Informationen wie Puzzlestücke, die erst noch zu einem Gesamtbild zusammengefügt werden müssen.

Dieser Aufgaben stellen wir uns in der Qualitätskontrolle für unsere Daten. Kein Datensatz gelangt in das Kfz-Serviceportal, ohne vorher noch einmal geprüft und gegebenenfalls korrigiert worden zu sein. Für uns ist das der Hang zur Perfektion – und für den Nutzer der Garant dafür, dass die Suche in jedem Falle zum vollen Erfolg wird.

Unser Anspruch an das Projekt

Wir legen großen Wert darauf, nicht nur eine Suchmaschine oder ein Verzeichnis zu sein. Neben unserem Angebot an Daten möchten wir Nutzern Hilfestellungen bieten und als Informationsplattform dienen. Deshalb ist unsere Redaktion eifrig damit beschäftigt, aktuelle und/oder interessante Themen zu verarbeiten und zur Verfügung zu stellen. Für unsere Nutzer sind wir also in vielerlei Hinsicht einen Besuch wert.

Wir sind nie fertig – das bedeutet, dass wir nach und nach weitere Themen zum Kfz-Serviceportal hinzufügen werden. Haben Sie Ideen für uns? Gibt es etwas, was Sie speziell interessiert? Lassen Sie es uns wissen. Unsere Redaktion stürzt sich auf das Thema, beleuchtet es gründlich und erweitert unsere Inhalte um diesen Punkt. Bitte sein Sie uns deshalb nicht böse, wenn Sie die gewünschte Information (noch) nicht bei uns finden. Sagen Sie uns stattdessen einfach Bescheid: Wir erledigen das.

Ihr Wirken am oder mit dem Kfz-Serviceportal

Sie haben einen besonderen Bezug zum Thema Kraftfahrzeuge, schreiben gerne oder sind Experte in diversen Subthemen? Sie lieben Design oder Programmierung? Ihnen sind Begrifflichkeiten wie Node.js oder MongoDB nicht unbekannt? Sie sind ein Ass im Bereich Online-Marketing oder können uns anderweitig unterstützen? Oder Sie haben DIE Idee einer Kooperation?

Schreiben Sie uns! Wir freuen uns auf Ihre Vorschläge beziehungsweise Angebote.

Ihr Firmeneintrag

Ob Kfz-Werkstatt, Autohaus, Tank- oder Prüfstelle: Möchten Sie Ihre Firma hinzufügen, sich detaillierter vorstellen oder mehr Aufmerksamkeit generieren? Kontaktieren Sie uns bitte und teilen Sie uns Ihr Anliegen mit. Wir werden gemeinsam mit Ihnen einen passenden Weg finden.

Fehler & Aktualität

Wir erheben für uns keinesfalls den Anspruch, fehlerfrei zu sein. Wie andere Websites und Suchmaschinen auch, können wir keine aktuelle beziehungsweise richtige Darstellung garantieren. Aber wir sind stets bemüht, diese zu realisieren und aufrecht zu erhalten. Sehen Sie es uns also bitte nach, wenn eine Information im Ausnahmefalls einmal nicht gestimmt hat. Sollte Ihnen ein Fehler aufgefallen sein, so informieren Sie uns bitte darüber. Ihre Hilfe unterstützt andere Nutzer dabei, immer die richtige Information zu finden. Und wir können so womöglich an Schwachstellen arbeiten, auf die wir dank Ihrer Mithilfe aufmerksam geworden sind. Vielen Dank.

Wie finanziert sich dieses Projekt?

Wie Sie sich sicherlich vorstellen können, mussten und müssen viele Menschen daran arbeiten, ein Portal dieser Größenordnung zu erstellen, zu pflegen und aktuell zu halten. Diese Aufgaben erfordern geschulte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Die ständige Weiterentwicklung und Wartung muss von professionellen Programmierern vorgenommen werden. Sprich: Das Kfz-Serviceportal benötigt enorme finanzielle Ressourcen.

Damit wir kostendeckend arbeiten können, wird zum einen – wie üblich - Werbung an verschiedenen Stellen angezeigt. Außerdem bieten wir passende (und vorab durch uns geprüfte) Vergleiche, Dienstleistungen und Produkte externer Kooperationspartner an, sofern diese zur jeweiligen Thematik gehören.

Wir möchten an dieser Stelle ausdrücklich betonen, dass wir frei und unabhängig sind und damit in erster Linie im Interesse unserer Nutzer agieren. Wir sind an kein Unternehmen gebunden – und das soll zum Wohle unserer Besucher auch so bleiben.

Wieder nach oben