Menü

ARAL im Portrait – entdecken Sie die Tankstellenmarke

Die ARAL AG verfügt über ein flächendeckendes Tankstellennetz in Europa. In Deutschland dominieren die Tankstellen mit dem markanten blauen Logo das Landschaftsbild. Autofahrer finden in jeder größeren Stadt und in regelmäßigen Abständen an den Autobahnen eine ARAL Tankstelle. Das Unternehmen gehört zum weltweit agierenden BP Konzern mit Hauptsitz in London. Mit rund 2.500 Tankstellen, über 7 Millionen Tonnen jährlich verkaufter Kraftstoffe und einem Marktanteil von über 20 Prozent ist ARAL in Deutschland Marktführer. Die ARAL Tankstellen bieten ihren Kunden verschiedene Mineralölprodukte und ein breites Angebot an Waren und Dienstleistungen. In vielen Tankstellen gibt es zudem ein Petit Bistro und weitere Zusatzleistungen. Erfahren Sie im Nachfolgenden mehr zu ARAL, der Geschichte des Konzerns sowie zu den Angeboten.

Die Geschichte des Unternehmens

In der heutigen Stadt Gelsenkirchen (damals Bulmke-Hüllen) entstand im Jahre 1881 eine Kokerei. Diese betrachtete das Nebenprodukt Rohgas nicht als Abfall, sondern verarbeitete es zu Benzol weiter. Am 28. November des Jahres 1889 wurde die Westdeutsche Benzolverkaufsvereinigung von 13 Bergbauunternehmen in Bochum gegründet. 1906 erfolgte der Zusammenschluss mit der Ostdeutschen Verkaufsvereinigung. Das Logo der Deutschen Benzolvereinigung bestand aus einem gekreuzten Schlägel aus Eisen und aus den 3 Buchstaben DBV. 1918 erfolgte eine Umstrukturierung des Benzolverbandes als GmbH.

1924 entwickelte der Chemiker Walter Ostwald aus einer Mischung aus Benzol und Benzin einen neuartigen Kraftstoff. Aufgrund der chemischen Bezeichnung gab Ostwald seinem neuen Kraftstoff den Namen "B.V.-Aral". In der Geburtsstunde von ARAL – einer Verbindung aus Aromaten und Aliphaten - wurde der erste Superkraftstoff weltweit erfunden. 1926 wurde mit dem der Ausbau des eigenen Tankstellennetzes begonnen. Bereits 1937 gab es 9.000 Tankstellen in Deutschland. Nach Jahren der Weiterentwicklung wurde 1952 die B.V.-Aral Aktiengesellschaft gegründet. 10 Jahre später schied das Unternehmen aus dem BV-Verband aus und heißt seitdem ARAL AG. Im Laufe der weiteren Jahre werden das Tankstellennetz und die Serviceangebote von Aral konsequent ausgebaut und erweitert.

Weitere Meilensteine:

  • 1968 Mini-Markt
  • 1969 erste Selbstbedienungstankstelle
  • 1984 erste Wasserstofftankstelle auf der Welt
  • 1995 Convenience Store als neuer Shop-Typ
  • 1997 erste Erdgastankstelle
  • 2006 Bonusprogramm Payback
  • 2007 erste Autogastankstelle
  • 2013 Crossinos
  • 2016 REWE To Go

Das Unternehmen ARAL heutzutage

In der heutigen Zeit ist Aral in Deutschland der größte und wichtigste Betreiber von Tankstellen. Es gibt über 2.440 Tankstellen insgesamt und 109 Tankstellen auf Autobahnen. 2016 konnte das Unternehmen mit seinem Shop-Geschäft einen Außenumsatz von 1,6 Milliarden Euro erzielen. Die 1.133 Petit Bistros verkauften in diesem Jahr 31 Millionen Kaffeebecher und 10 Millionen Crossinos. Der Food-Service-Umsatz lag bei 210 Millionen. Mit einem Marktanteil von rund 22 Prozent bleibt ARAL beim Kraftstoffabsatz von 7,7 Millionen Tonnen im Jahr Marktführer in Deutschland. Dank 15 Millionen Autowäschen wusch 2016 jeder dritte Autofahrer sein Fahrzeug bei ARAL. Zusätzlich zu den normalen Tankstellen betreibt das Unternehmen in Deutschland 279 Autogastankstellen und 185 Erdgastankstellen. (Stand: März 2017)

Das markante Logo hat sich im Laufe der Jahre etwas verändert. 1952 entstand das grundlegende Logo, welches in seiner Grundform bis heute noch verwendet wird. Seit 1971 ist das Logo hellblau mit einem weißen Schriftzug ARAL. Aufgrund des Zusammenschlusses mit der Veba Oel AG war das Logo ab 2000 dunkelblau. Das aktuelle Logo ähnelt stark dem Vorgänger, ist aber dreidimensional und wirkt moderner.

ARAL und seine Produkte im Fokus

Aufgrund der deutschlandweiten Präsenz und dem einprägsamen blauen Design fallen die ARAL Tankstellen sofort auf. Die Stationen bieten den Autofahrern nicht nur verschiedene Kraftstoffe, sondern eine große Auswahl an Produkten, diverse Zusatzangebote und Sonderleistungen. Dadurch heben sich die ARAL Stationen von den Tankstellen der Mitbewerber ab.

Große Auswahl an Kraftstoffen und Mineralölprodukten

Autofahrer mit einem Benziner können an den zahlreichen Stationen von ARAL Super 95, Super 95 E10 und SuperPlus 98 tanken. Aral Ultimate 102 ist ein schwefelfreier und unverbleiter Kraftstoff und entspricht der Norm DIN EN 228. Der Kraftstoff stammt aus einer separaten Raffinerie und wird nach einer besonderen Rezeptur gefertigt, bei der speziell entwickelte Additive eine Rolle spielen. Die Oktanzahlbeträgt mindestens 102 und die Klopffestigkeit ist deutlich besser gegenüber dem normalen SuperPlus-Kraftstoff. Autofahrer mit einem Diesel haben die Wahl zwischen normalem Diesel, Ultimate Diesel und LKW-Diesel. Zusätzlich zu den klassischen Kraftstoffen können an vielen Tankstellen Heizöl, gasförmiger und flüssiger Wasserstoff, die beiden Flüssiggase Butan und Propan und Erdgas gekauft werden.

REWE ToGo - flexibel und lecker einkaufen

Dank dem einmaligen Konzept von REWE ToGo können die Kunden an einer ARAL Tankstelle zu flexiblen Zeiten frische Lebensmittel einkaufen. Das Sortiment besteht aus einer großen Auswahl aus hochwertigen Produkten und steht dem Kunden 7 Tage in der Woche und nahezu rund um die Uhr zur Verfügung. Das umfangreiche Sortiment unterteilt sich in die Kategorien Frühstück, Kuchen, Coffee to go, Picknick, kurze Auszeit, unterwegs, mit Freunden, veggie und echte Frische. Das Angebot von REWE ToGo soll jeden Geschmack bedienen und wird kontinuierlich weiterentwickelt. Bis Ende des Jahres 2007 will die Aral AG über 260 Stationen auf REWE ToGo umrüsten.

Petit Bistro

An mehr als 1.000 Tankstellen bietet ARAL unter der Bezeichnung Petit Bistro Heißgetränke sowie warme und kalte Snacks an. Bevor die Bistros eingeführt wurden, lag der Umsatz mit Snacks 2004 bei 132 Millionen Euro im Jahr. 2012 konnte der Umsatz auf rund 176 Millionen Euro gesteigert werden. Tag für Tag konsumieren mehr als 80.000 Kunden Heißgetränke an den Aral Stationen. Neben verschiedenen Kaffeespezialitäten werden in den Petit Bistros Croissants, verschiedene Backwaren und Donuts angeboten. Seit 2009 kommt in den Bistros nur noch nachhaltiger Kaffee zum Einsatz. Die rund 300 Tonnen an Kaffeebohnen, die jährlich benötigt werden, sind mit dem UTZ Certified-Siegel ausgezeichnet.

Leckere Vielfalt der Crossinos

Nach über einem Jahr der Entwicklung wurden die Crossinos im Jahr 2013 eingeführt. Im Detail handelt es sich um frisch zubereitete Snacks, die gegrillt und ungegrillt verkauft werden. Kunden haben die Wahl zwischen Crossino Asia Chicken, Crossino Salami, Crossino Ei-Gartenkresse, Crossino Lachs, Crossino Honigschinken und Crossino Gauda. Alleine im Februar 2013 wurden laut eigenen Angaben Woche für Woche ganze 200.000 Crossinos verkauft. Die Deutsche Landwirtschafts-Gesellschaft hat die Backwaren geprüft und mit der Auszeichnung Gold prämiert.

Die Fahrzeugreinigung bei ARAL

Laut eigenen Angaben werden Jahr für Jahr über 22 Millionen Fahrzeuge an den Tankstellen gepflegt und gewaschen. Die SuperWash Portalanlagen zeichnen sich durch eine schonende Behandlung und eine umweltfreundliche Waschchemie aus. Kunden haben die Wahl zwischen verschiedenen Waschprogrammen, wie Schnell, Basis, Glanz und Hochglanz-Wäsche. Zusätzlich gibt es für Fahrer eines Cabrios das Waschprogramm Cabrio-Spezial.

Was auch immer Sie oder Ihr Fahrzeug benötigen: Mithilfe unseres Kfz-Serviceportals erhalten Sie sofort eine Übersicht zu Kraftstoffen und Dienstleistungen der Tankstellen von ARAL und anderen Betreibern in Ihrer Nähe.

Verschiedene Gutscheinkarten

An den Tankstellen stehen den Kunden die Aral SuperCards zur Verfügung. Es gibt Gutscheinkarten für alle Kraftstoffe, zum Einkaufen und zum Waschen. Die SuperCards können entweder mit einem vorgegebenen oder beliebigen Guthaben (1 Euro bis 200 Euro) aufgeladen werden. Zusätzlich zu den Gutscheinkarten von Aral können die Kunden an den Tankstellen auch diverse andere Gutscheinkarten erwerben. Käufer haben die Wahl zwischen vielen unterschiedlichen Geschenkgutscheinen, wie zum Beispiel für iTunes, Saturn, Karstadt und Thalia. Zusätzlich verkaufen die ARAL Tankstellen verschiedene Guthabenkarten für den PlayStation Store von Sony, für die XBox und Nintendo. Prepaid-Kreditkarten und verschiedene Mobilfunkkarten runden das Angebot ab.

Kontaktlos bezahlen - so einfach gemacht

An vielen ARAL Stationen können die Kunden kontaktlos bezahlen. Alle gängigen PayPass-Karten, wie MasterCard, Maestro, AMEX und Visa payWave werden unterstützt. Zum kontaktlosen Bezahlen muss die Karte nur kurz an das Kontaktsymbol gehalten werden. Die Bestätigung der Zahlung erfolgt mit einem optischen und akustischen Signal. Für Beträge unter 25 Euro sind weder Unterschrift noch PIN notwendig.

Payback und Bonuspunkte

Seit 2006 arbeitet die ARAL AG mit dem deutschlandweit bekannten Bonusprogramm Payback zusammen. Beim Tanken und bei anderen Aktionen sammeln die Kunden somit Punkte mit ihrer Karte und können diese gegen diverse Prämien eintauschen. Pro 2 Liter Kraftstoff erhalten die Kunden einen Punkt. Ab 200 Punkten können diese auch zum Bezahlen verwendet werden. Im Durchschnitt verwendet jeder zweite Kunde von Aral eine Paybackkarte. Seit dem Herbst 2016 können Kunden von ARAL mit der Payback-App bargeldlos bezahlen, Coupons einlösen und Punkte sammeln. Die App wurde mehr als 10 Millionen Mal heruntergeladen. Aufgrund des großen Erfolges wurde die Kooperation mit Payback auf 2022 verlängert.

ARAL Werbeclips - damals und heute

Eine ARAL-Werbung von 1991, wie sie in Kinos und im TV ausgestrahlt wurde.
Ein Werbeclip zu ARAL-Kraftstoffen - advertisement Kraftstoff Reinigung
Was man heutzutage nicht alles an der Tanke bekommt - REWE To Go bei Aral

Fakten und Zahlen zur Marke ARAL

Alleine in Deutschland betreibt die ARAL AG 2.347 Tankstellen. Mit 543 Stationen befinden sich im Bundesland Nordrhein-Westfalen die meisten blauen Tankstellen. Die wenigsten Stationen gibt es in Bremen (19) und in Mecklenburg-Vorpommern (35). In der nachfolgenden Übersicht sehen Sie detailliert, wie viele Tankstellen es in den jeweiligen Bundesländern gibt und wie hoch der Marktanteil ist.

Anzahl der ARAL-Tankstellen pro Bundesland

Wieder nach oben