Menü

Shell – das Unternehmen Royal Dutch Shell im Überblick

Wer auf der Suche nach Tankstellen ist, wird immer wieder auf Standorte von Royal Dutch Shell - meist nur Shell genannt – stoßen. Das Unternehmen mit Hauptsitz in London gehört zu den größten Mineralölkonzernen der Welt und ist mit einem Gesamtumsatz von mehreren Hundert Milliarden US-Dollar pro Jahr eines der führenden Unternehmen der Erde. Im Nachfolgenden erfahren Sie mehr zur Geschichte der Marke Shell, Details zu den Angeboten und Niederlassungen sowie Einzelheiten zu Spezialkraftstoffen.

Die Geschichte von Shell – alles begann mit Muscheln

Heutzutage eines der größten Unternehmen weltweit, begann die Geschichte von Shell mehr oder minder bodenständig. Im Jahre 1833 führte der Engländer Marcus Samuel ein Geschäft voller Kuriositäten, in dem unter anderem seltene Muscheln aus fernen Ländern verkauft wurden. Das Importgeschäft lief gut und wurde nur wenig später um Kerosin ergänzt – schon bald entdeckte man das lukrative Geschäft des Öls und ergänzte die Unternehmensschwerpunkte um Handel, Förderung und Raffinierung.

Im Laufe der Zeit, in der sich Shell gut entwickelte, wuchsen die Ambitionen. So verschmolz das Unternehmen im Jahre 1907 mit der Koninklijke Nederlandse Petroleum Maatschappij (Royal Dutch Petroleum Company), wenngleich die einzelnen Firmen dabei weiter bestand haben sollten. Lediglich das Geschäft wurde gemeinsam geführt und ausgebaut. Erst im Jahre 2005 – also fast 100 Jahre später – kam es dann zur Fusion: Royal Dutch Shell wurde geboren.

Shell in der heutigen Zeit

Heutzutage beschäftigt Shell über 90.000 Mitarbeiter in über 140 Ländern der Welt. Das Unternehmen besitzt alleine in Deutschland fast 2.000 Tankstelle und liegt damit nur knapp hinter Aral. Kunden werden dort allerhand unternehmenseigene Angebote gemacht – von spezialisierten Spritsorten bis hin zur standardisierten Versorgung mit Kaffee oder Snacks.

Zwar hat sich auch das Emblem der Marke mit der Zeit verändert: Eine Kammmuschel ist es jedoch geblieben. Diese ist in gelben Farben gehalten und in Rot umrandet. Da sie heutzutage auffällig an jeder Shell-Station prangert, ist der Wiedererkennungswert bei Autofahrern entsprechend hoch.

Diese Angebote machen Shell Tankstellen individuell

Kunden der örtlichen Shell-Tankstellen erhalten vielerlei Vorteile oder Boni, wenn sie regelmäßig vorbeischauen, einkaufen beziehungsweise Kraftstoffe erwerben. Welche Eigenheiten die Marke Shell hat und worauf sich Autofahrer bei nahezu jeder Niederlassung des englisch-niederländischen Unternehmens freuen dürfen, erfahren Sie nachfolgend.

Die Shell-Kraftstoffe - V-Power und mehr

Auch als ADAC-Mitglied können Sie von den Vorteilen der Shell ClubSmart Karte profitieren. Dafür muss lediglich die Mitgliedskarte registriert werden. Sie haben nach dem Tanken nun die Wahl: Entweder 1 Cent Rabatt auf jeden getankten Liter oder doppelte Punkte für das Kundenkonto.

Prinzipiell sind alle nahezu Kraftstoffarten des Unternehmens Royal Dutch Shell Eigenkreationen. So bietet der Mineralölgigant die herkömmlichen Spritsorten Shell Super FuelSave 95, FuelSave E10 und Diesel FuelSave an. All jene zeichnen sich laut Unternehmensphilosophie durch ihre Sparformel aus, bei der die Effizienz des Motors im Mittelpunkt steht und die Schmierfähigkeit der Motorenöle durch spezielle Additive verbessert werden soll.

Für leistungsfähigere Motoren oder ambitionierte Fahrer steht die sogenannte V-Power-Reihe zur Verfügung. Die deutlich teureren Spritsorten gliedern sich in Shell V-Power Racing für Benziner und Shell V-Power Diesel für Selbstzünder. Auch hier findet laut Unternehmen eine Verbesserung des Motors statt: Bauteile werden in ihrer Bewegung unterstützt und Ablagerungen sollen keine Chance mehr haben. Shell selbst gibt an, dass die genannten Vorteile der eigens kreierten Kraftstoffsorten von Fahrstil, Fahrsituation und Fahrzeug abhängig sind.

Schmierstoffe und Motoröle Shell Helix

Shell gilt offiziell als der weltweit führende Schmierstoffanbieter: Davon können Sie als Autofahrer natürlich profitieren. Die hochwertigen Shell Helix Motorenöle wurden speziell entwickelt, um die Bedürfnisse der Kunden jederzeit zu erfüllen. Dabei spielt es im Prinzip gar keine Rolle, welches Fahrzeug Sie fahren und welcher Herausforderung Sie sich im Straßenverkehr stellen, denn die Produktpalette bietet ein Öl für quasi jeden Motor. Die Qualität kann sich auch tatsächlich sehen lassen. Das leistungsstarke Shell Helix Ultra mit der einzigartigen PurePlus Technologie ist schließlich das erste Motoröl, das aus Erdgas gewonnen wird. Es ist somit in der Lage, den Motor effektiv zu unterstützen, um für eine dauerhaft beständige Leistung zu sorgen. Die innovative Grundöltechnologie von Shell wandelt wertvolles Erdgas in kristallklares Grundöl um, das dann wiederum fast keine der ansonsten in Erdöl vorhandenen Verunreinigungen enthält. Dieses Grundöl macht immerhin 75 bis 90 Prozent eines Motorenöls aus: Es ist somit eine Schlüsselkomponente in jedem Shell Premium-Motorenöl. Im Vergleich zu den herkömmlichen mineralölbasierten Motorenölen zeichnen sich Produkte mit erdgasbasiertem Grundöl sowie einer innovativen Reinigungstechnologie durch eine verminderte Reibung, deutlich verbesserte Viskositätseigenschaften, weniger Verdampfung und letztendlich einen wesentlich geringeren Ölverbrauch aus.

Die Shell Shops: eine eigene kleine Einkaufswelt

Die gut sortierten Shell Shops ersetzen schon fast einen den Supermarkt. Der Lebensmittelbereich beinhaltet beispielsweise eine Vielzahl an ausgewählten Markenartikeln. Außerdem bekommen Sie hier natürlich eine große Auswahl an Zeitungen und Zeitschriften sowie Tabakwaren. Dazu kommen diverse Snacks und Getränke für unterwegs: Süßigkeiten und Knabbereien beispielsweise, leckere Müsliriegel als Energielieferanten für die Fahrt und hübsch verpackte Pralinen als Mitbringsel für die Lieben zu Hause. Darüber hinaus haben Sie im Shell Shop die Möglichkeit, Ihre Prepaid Karte für Ihr Handy aufzuladen oder eine neue SIM-Card zu erwerben. Gutscheine für Top-Marken, die unter anderem als praktische Last-minute-Geschenkideen dienen, stehen ebenso zur Auswahl. Abgerundet wird das breit gefächerte Sortiment von Hygiene- und anderen wichtigen Alltagsartikeln: für den Fall der Fälle.

Unterwegs genießen: deli2go

Unter dem Namen deli2go bietet Ihnen Shell ein umfangreiches Angebot an leckeren Snacks und Getränken. Die Auswahl ist sehr groß und richtet sich an jeden Geschmack. Im Getränkesegment bekommen Sie Softdrinks und Fruchtsäfte, kühles Bier, erfrischendes Mineralwasser und verschiedene Kaffee- und Tee-Spezialitäten, im Snackbereich frische Backwaren, Sandwiches und liebevoll zusammengestellte (Frühstücks-)Menüs. Auch wenn deli2go ohnehin schon eine sehr reichhaltige Produktepalette umfasst, sind die vielen verschiedenen Tee-Spezialitäten besonders hervorzuheben. Neben den Klassikern Schwarz-, Früchte- und Grüntee erhalten Sie hier nämlich auch zahlreiche aromatisierte Varianten in unterschiedlichen Geschmacksrichtungen.

Eine weitere Besonderheit ist die Möglichkeit, für Heißgetränke einen eigenen sauberen Mehrwegbecher mitzubringen. Als Belohnung gibt es einen Rabatt von 20 Prozent auf das jeweilige Heißgetränk.

Die Fahrzeugpflege: Shell Car Wash

Die verschiedenen Shell Car Wash Pflegeprogramme überzeugen mit einer hochmodernen Technologie und bieten Ihnen genau die Wäsche, die Ihr Fahrzeug benötigt. Besonders erwähnenswert ist die Perfect Shine Autowäsche, die einen effektiven Lackschutz mit "Repair-Effekt" gewährleistet. Sie besteht aus den Komponenten Hochdruckvorwäsche, Schaumreinigung, Felgenreinigung, Unterbodenwäsche, Waschen, "ShineTecs" sowie Trocknen. Wenn Sie möchten, können Sie optional noch die Komponente "RainTecs" dazu buchen. Sie lässt Regenwasser ganz einfach vom Lack abperlen.
Unabhängig von der Perfect Shine Autowäsche bieten Ihnen Shell Stationen aber auch eine klassische Basis- und Pluspflege sowie die Perfect Wash Winterpflege an.

Shell SmartPay

Bei Shell SmartPay handelt es sich um eine innovative Bezahlmöglichkeit an allen teilnehmenden Tankstellen. Die Bezahlung erfolgt direkt an der Zapfsäule mit einer App, die Sie sich vorher auf Ihr Smartphone laden können. Eine Registrierung innerhalb dieser App mit Ihren persönlichen Daten ist erforderlich. Anschließend geben Sie in der App Ihren maximalen Tankbetrag ein. Wenn dieser festgelegte Betrag erreicht ist, stoppt die Zapfsäule sofort. Damit es zu keinem Missbrauch kommt, wird eine fünfstellige PIN-Eingabe gefordert. Die App erkennt automatisch und selbstständig, an welcher Shell Tankstelle Sie sich gerade befinden. Sie zeigt Ihnen natürlich auch alle Transaktionsdetails übersichtlich an und fordert Sie gleichzeitig auf, die Details zu kontrollieren und zu bestätigen. Haben Sie die Transaktion bestätigt, ist der Zahlungsvorgang abgeschlossen und Sie können weiterfahren. Keine Sorge: Der Kassierer Ihrer Tankstelle weiß, dass Sie ordnungsgemäß per App bezahlt haben, so dass es nicht zu unangenehmen Missverständnissen kommt. Mit diesem Bezahlsystem sparen Sie jede Menge Zeit, denn Sie müssen sich nach dem Tanken nicht mehr in der Warteschlange an der Kasse einreihen.

Die Shell ClubSmart Karte

Punkte sammeln geht immer: Auch an Shell haben Autofahrer die Möglichkeit, über eine eigene Karte Punkte zu sammeln und im Anschluss gegen Prämien zu tauschen. Die Shell ClubSmart Karte wird nach jedem Tankvorgang ganz einfach eingereicht und die Punkte automatisch darauf gespeichert. Außerdem wird eine automatische Preisgarantie (Stand: 07/2017) geboten. Der Preis von Benzin, Diesel und Co. wird nach unten korrigiert, sobald eine Markentankstelle in der Nähe einen niedrigeren Preis pro Liter anbietet.

Geld abheben an Shell-Filialen

Wer Bargeld benötigt, kann dieses an den meisten Shell-Stationen erhalten. Das funktioniert entweder über Automaten oder direkt an der Kasse: Der gewünschte Betrag wird gebucht und ganz einfach entrichtet. Anschließend gibt der Mitarbeiter das Geld aus.
Dieser Service ist für Kunden der Cash Group kostenfrei. Wer kein Konto bei den Banken dieser Gruppe besitzt, muss gegebenenfalls mit den üblichen Gebühren rechnen, die auch an gewöhnlichen bankfremden Automaten entstehen würden.

Den Shell Tankwart-Service gibt es heute noch

Einige Niederlassungen von Shell bieten einen sogenannten Tankwart-Service an. Geschultes Personal erwartet die Auto- und Motorradfahrer an den Zapfsäulen und bietet Hilfe: Beispielsweise beim Tanken, beim Reinigen der Scheibe oder beim Kontrollieren der Betriebsflüssigkeiten.

Dieser Service ist prinzipiell kostenlos: Nach der Betankung durch den Tankwart erhalten die Kunden jedoch eine Art Aufkleber, der an der Kasse abgegeben werden kann. Der zu zahlende Betrag würde sich dann um einen Euro erhöhen, der direkt dem Tankwart zu Gute kommt. Das Angebot der Tankwarte an den Shell-Stationen ist freiwillig und in Hinblick auf andere große Tankstellen-Ketten einzigartig.

Andere Serviceleistungen für den Autofahrer

Tankstellen – insbesondere von Shell – haben mehr zu bieten als das bloße Liefern von Kraftstoffen. So finden sich an Shell-Stationen SB-Waschboxen sowie Waschanlagen mit speziellen Programmen. Außerdem bieten viele Niederlassungen Kaffee und Snacks der hauseigenen Marke deli2go. Selbstverständlich ist auch für Kraftfahrer gesorgt, die auf der Suche nach Produkten für das Kfz sind: Shell-Standorte bieten nicht selten eine große Auswahl an Schmierstoffen und anderem Zubehör.

Verantwortungsbewusstsein in Bezug auf Natur und Mensch

Mineralölkonzerne wie Shell sind in der Vergangenheit oft in Kritik geraten. Das Hauptaugenmerk liegt dabei auf der Umweltbelastung, die durch das Fördern sowie den Transport von Rohölen entstehen kann. Bestes Beispiel dafür ist die Katastrophe auf der Bohrinsel Deepwater Horizon, die vom Konkurrenten BP betrieben wurde. Hier kamen elf Menschen ums Leben und 800 Millionen Liter Rohöl gelangten in den Golf von Mexiko.

Royal Dutch Shell selbst investiert Jahr für Jahr mehr als eine Milliarde US-Dollar in Entwicklung und Forschung, um nachhaltig und umweltschonend fördern und produzieren zu können. Rund 100 Millionen Dollar werden außerdem jährlich an soziale Projekte überreicht, bei denen es um Nachhaltigkeit, Gesundheit und mehr geht. Selbstverständlich spielt auch der Bereich Sicherheit eine sehr wichtige Rolle im Unternehmen.

Shell V-Power Werbung aus dem Jahre 2003
Zu sehen ist eine Werbeaufnahme mit der versteckten Kamera an einer Shell Tankstelle zusammen mit Sebastian Vettel und seinem Formel 1 Ferrari
Ein Werbe-Spot zu Shell, V-Power und Ferrari. Deren Partnerschaft verbindet die Marken seit über 60 Jahren. Zu sehen sind viele alte Formel 1 Renner, bis hin zur Gegenwart.

Shell in Daten und Zahlen

Weltweit gibt es über 44.000 Tankstellen sowie unzählige Bohrtürme und eine Flotte eigener Tankschiffe, die zu Shell gehören. Alleine im Jahr 2016 konnte ein Umsatz von sage und schreibe etwa 230 Milliarden US-Dollar erzielt werden. Weltweit hält Shell Anteile an 22 Raffinerien – über 3,5 Millionen Barrel (1Barrel ~ 0,16 m³) können täglich produziert werden. Der Jahresabsatz flüssigen Erdöls liegt bei 57 Millionen Tonnen.

Das Unternehmen Shell führt alleine in Deutschland über 1.793 Tankstationen. Mit 388 Niederlassungen ist die Marke mit der gelben Muschel in Nordrhein-Westfalen am meisten vertreten. Schlusslicht bildet das Saarland mit lediglich 25 Standorten.

Nachfolgend sehen Sie eine Übersicht der Niederlassungen (Marktanteile) von Shell innerhalb Deutschlands im Vergleich zu allen anderen Tankstellen des jeweiligen Bundeslandes.

Anzahl der Shell-Tankstellen pro Bundesland

Was auch immer Ihr Fahrzeug sucht: Mithilfe des Kfz-Serviceportals erhalten Sie schnell einen Überblick, welche Services und Kraftstoffe die Stationen von Shell und anderen Marken in Ihrer Nähe bieten.

Wieder nach oben