Die Gemeinde Lilienthal (Landkreis: Osterholz) – Kfz-Informationen & mehr

Lilienthal ist eine von zehn Gemeinden im Landkreis Osterholz in Niedersachsen. In der Ortschaft wohnen circa 18.528 Menschen. Die Bevölkerungsdichte ist höher als der Durchschnitt aller Gemeinden in Niedersachsen. Die Fläche liegt bei 72,09 Quadratkilometern. Sie ist ebenfalls höher als der Durchschnitt von Orten dieser Art im Bundesland.
In Lilienthal sind etwa 9.995 Personenkraftwagen für den Straßenverkehr zugelassen. Die Gemeinde hat eine Pkw-Dichte von 573 pro 1.000 Bürger und damit weniger zugelassene Pkws als andere Ortschaften dieser Art in Niedersachsen. Wer sein Kraftfahrzeug für den Wohnort Lilienthal zulässt, erhält das Kfz-Kennzeichen OHZ.
Auf kfz-serviceportal.de erhalten Sie mehr Informationen zu Lilienthal und zu Serviceleistungen für Kraftfahrzeuge in der Nähe. Viel Spaß beim Entdecken!

Kfz-Serviceleistungen für

 

Zwischen Teufelsmoor und Hansestadt - Lilienthal in Niedersachsen

Auf grünen Marschwiesen grasen Schafe, das Teufelsmoor mit seiner urtümlichen Pflanzenwelt ist Heimat von Wasservögeln und Touristenattraktion zugleich. Zwischen dem Teufelsmoor und der alten Hansestadt Bremen liegt die Gemeinde Lilienthal am Flüsschen Wümme. Radwanderer folgen dem Verlauf des Wassers von der Lüneburger Heide bis an die Weser. Die Klosterkirche St. Marien aus dem 16. Jahrhundert erinnert an die Bedeutung, die das Zisterzienserinnen-Kloster im Mittelalter hatte. Auf dem Murkens Hof, einst Teil der mittelalterlichen Klosteranlage, finden heute Ausstellungen, Konzerte und Kinoaufführungen statt. Im niedersächsischen Kutschenmuseum in Trupe können Besucher nicht nur historische Kutschen aus vergangenen Jahrhunderten besichtigen. Im Sommer werden Ausfahrten nach Worpswede und in die Umgebung angeboten.

Mittelständische Unternehmer und traditionelles Handwerk: die Wirtschaft in Lilienthal

Lilienthal ist ein beliebter Wohnort für Pendler, die ins nahe Bremen oder in die Daimler-Werke zur Arbeit fahren. In den beiden Gewerbegebieten haben sich mittelständische und kleine Unternehmer niedergelassen, traditionelle Handwerker und Dienstleister sind eine weitere Säule der Wirtschaft. Bei Kastens & Knauer werden Aluminiumplatten und -bleche an Maschinenbauer, Luftfahrtunternehmen oder die Autoindustrie ausgeliefert. Der Reifenspezialist Wenzel sorgt für die Bereifung von Baggern, Gabelstaplern und weiteren Industriefahrzeugen. Im Windpark Oberende drehen sich fünf Rotoren im Wind und sorgen für nachhaltigen Energiegewinn.

Per Straßenbahn in die Hansestadt: Auto und Verkehr in Lilienthal

Obwohl Lilienthal keinen direkten Zugang zu Bundesstraßen und Autobahnen besitzt, liegt die Gemeinde dennoch verkehrsgünstig. Wenige Kilometer südlich der Gemeindegrenzen läuft die Autobahn 27 von Cuxhaven nach Bremen vorbei. In wenigen Minuten ist auch die Bundesstraße 77 erreichbar, die auf ihrer Route von Schleswig nach Itzehoe den Nachbarort Osterholz-Scharmbek durchquert. Pendler können mit dem Bus nach Bremen oder Worpswede fahren, die Bremer Straßenbahnlinie 4 fährt bis Lilienthal.

Daten und Fakten zu Lilienthal

OrtLilienthal
BundeslandNiedersachsen
RegierungsbezirkStatistische Region Lüneburg
Fläche in km²72,09
Einwohner18.528
Höhe über N.N.3
Postleitzahl28865
Ortsvorwahl04298, 04792, 04208
Internethttp://www.lilienthal.de
Art der GemeindeKreisangehörige Gemeinde
LandkreisOsterholz

Kfz-Spezifische Daten und Fakten

ZulassungsbezirkOsterholz
Kfz-KennzeichenOHZ
Anzahl Krafträder897
Anzahl PKW (privat)9.995
Anzahl PKW (Gewerbe)624
Anzahl LKW498
Anzahl Zugmaschinen475
Anzahl Land und Forst371
Anzahl Busse43
Anzahl Anhänger1.847
Fahrzeuge pro 1000 Einwohner676
Quelle: KBA - Stand: 01.01.2016

Weitere Orte in der Nähe

Grasberg - Richtung Nordost - Entferung: 5.94 km
Worpswede - Richtung Nord - Entferung: 7.92 km
Bremen - Richtung Südwest - Entferung: 10.28 km
Osterholz-Scharmbeck - Richtung Nordwest - Entferung: 11.94 km
Oyten - Richtung Südost - Entferung: 12.57 km
Wilstedt - Richtung Nordost - Entferung: 13.11 km