Tankstellen-Kette BayWa: über 90 Jahre Erfahrung in den Kernkompetenzen Energie, Bau und Agrar

Bis 1972 hieß die BayWa AG, die ihren Sitz in München hat, noch „Bayerische Warenvermittlung landwirtschaftlicher Genossenschaften AG“. Seit dieser Zeit hat sich viel getan. Der Mischkonzern verfügt über mehrere Kernkompetenzen und zeichnet sich durch ein starkes Management und eine nachhaltige Strategie aus. Wenngleich das Tankstellennetz mit rund 100 Standorten nicht sehr ausgedehnt ist, wissen jeden Tag zahllose Autofahrer die Vorteile der Kette zu schätzen. Wir möchten Ihnen die Marke BayWa im folgendem Beitrag etwas näherbringen.

Die Geschichte der BayWa

Die „Bayerische Warenvermittlung landwirtschaftlicher Genossenschaften AG“ entstand am 17. 1. 1923. Schon bald machte der Volksmund aus der langen und umständlichen Bezeichnung die „BayWa“. Das Unternehmen entwickelte sich schnell zu einem der bedeutendsten Arbeitgeber im ländlichen Raum und hatte Ende der fünfziger Jahre bereits mehr als 8.000 Mitarbeiter. Als die Automatisierung der landwirtschaftlichen Bereichen mit großen Schritten fortschreitete, unterstützte BayWa zahllose Landwirte mit innovativer Landtechnik. Futtermittel für die Geflügel- und Schweinezucht sowie die kontrollierte Saatgut-Vermehrung kamen hinzu. In den siebziger Jahren wurden Baustoffe zum festen Erfolgsbaustein des Unternehmens. Mit dem Aufschwung der Wirtschaft in Bayern und der damit verbundenen wachsenden Nachfrage nach Mobilität und Komfort nahm auch der Umsatz im Mineralölsegment stetig zu. Nach und nach entstand ein flächendeckendes BayWa Tankstellen-Netz. 1998 gründete das Unternehmen im 75. Jahr seines Bestehens die BayWa Stiftung. Ihr Ziel war und ist die Förderung von Hilfs- und Bildungsprojekten nach dem genossenschaftlichen Prinzip „Hilfe zur Selbsthilfe“ in den Bereichen Energie und Ernährung. Die ersten Hilfsgelder flossen damals in ein bulgarisches Landwirtschaftsprojekt.

BayWa in der Gegenwart

In den letzten Jahren stieg der Konzern zum international anerkannten Global Player auf. Er erwarb unter anderem den Getreidehändler Cefetra B.V. (Niederlande), der weltweit agiert. Als die bis dahin größte internationale Transaktion des Konzerns gilt die Übernahme von Turners & Growers Ltd., dem bekannten Marktführer im neuseeländischen Obstgeschäft. BayWa stieg damit in den weltweiten Obsthandel ein.
Auch die erneuerbaren Energien gehören inzwischen mit BayWa Ökostrom und BayWa Ökogas zu den wichtigsten Geschäftsfeldern des Konzerns.

Das Logo der Marke BayWa

Das BayWa-Logo ist dezent und angenehm schlicht. Während sich der Konzern auf ein grünes Quadrat mit dem weißen Schriftzug „BayWa“ beschränkt, präsentieren sich die Tankstellen genau umgekehrt. Der Schriftzug ist dort grün und hebt sich vor einem weißen Hintergrund ab.

BayWa im Fokus: Was leisten die Tankstellen?

BayWa Tankstellen finden Sie bislang in lediglich vier Bundesländern: in Baden-Württemberg, Bayern, Sachsen und Thüringen. Aber auch wenn die Anzahl der Standorte begrenzt ist, so kennt der Service kaum ein Limit. Die einzelnen Stationen bieten ein umfangreiches Angebot an verschiedenen Dienstleistungen, zu denen Sie in den folgenden Abschnitten nähere Erläuterungen finden. Und falls Sie wissen möchten, welche Angebote die BayWa Tankstelle in Ihrer Nähe für Sie bereithält: Auf unserem Kfz-Serviceportal finden Sie natürlich die entsprechenden Informationen.

Die Kraftstoffe und Schmierstoffe

BayWa vertreibt Ottokraftstoffe aus deutschen Raffinerien mit hochwertigen Additiven, die selbstverständlich allen Anforderungen der DIN EN 228 sowie den hohen Qualitätskriterien der jeweiligen Marken-Lieferanten entsprechen. Nicht weniger anspruchsvoll ist der Dieselkraftstoff, der die Anforderungen der DIN EN 590 erfüllt. Außerdem erhalten Sie an den BayWa Tankstellen Autogas, Erdgas, Qualitäts-AdBlue und Sonderkraftstoffe wie EcoBenzin, den umweltschonenden Kraftstoff für Zwei- und Vier-Takt-Motoren. Im Bereich der Schmierstoffe setzt BayWa ganz auf die Eigenmarke Tectrol. Die Motorenöle gewährleisten eine bestmögliche Betriebssicherheit und Wirtschaftlichkeit sowie höchste Zuverlässigkeit.

Die BayWa Tankkarte

BayWa Tankkarten werden sowohl für Privat- als auch für Gewerbekunden angeboten. Sie bieten viele praktische Vorteile: die schnelle und bargeldlose Zahlung beispielsweise, eine bequeme Rechnung per E-Mail sowie zur eigenen Sicherheit ein persönlicher PIN-Code. Da das Tankstellennetz der Kette BayWa nicht allzu weit ausgedehnt ist, gilt die Tankkarte auch für Avia- und Star-Tankstellen in Deutschland. Insgesamt wird dadurch ein Netz von über 1.500 Tankstellen abgedeckt, so dass das Beantragen der Karte auf jeden Fall lohnenswert ist.

Spezielle Einrichtungen für Ihren gewerblichen Fuhrpark

BayWa Tankstellen denken in besonderer Weise an Unternehmer mit Fuhrpark. So verfügen die Tankstellen über Hochleistungszapfsäulen für Dieselkraftstoff und AdBlue sowie weite Einfahrtswinkel für Lkw. Dank der automatischen Fahrzeugerkennung „PetroPoint“, die von der Firma Hectronic GmbH entwickelt wurde, können die Fahrer schon jetzt an vielen BayWa Tankstellen kontaktlos bezahlen. Dazu wird das Flottenfahrzeug zunächst mit einem speziellen Sender ausgestattet. Bei der Anfahrt wird die Zapfsäule dann automatisch freigeschaltet, sofern die Autorisierung positiv ausfiel. Der jeweilige Fahrer kann also sofort tanken und unmittelbar danach weiterfahren. Die Tankdaten werden an das Unternehmen weitergeleitet und abgerechnet.

Weitere Dienstleistungen der BayWa Tankstellen

Vom Pkw-Staubsauger über die Scheibenwäsche bis hin zu Hightech-Waschanlagen: BayWa Tankstellen bieten einen umfassenden Service rund um die Fahrzeugpflege. Eine Luftstation für Reifen ist selbstverständlich auch vorhanden. Gut sortierte Tankstellenshops mit Zeitschriften, verschiedenen Getränken, frischen Backwaren und leckeren Snacks komplettieren das Angebot.

BayWa Werbung

Zu sehen ist ein BayWa Energie Imagefilm

 

Fakten zu BayWa

Nachhaltigkeit ist für das Unternehmen nicht nur ein Leitbild, sondern eine Selbstverständlichkeit. Um sie auch in Zukunft voranzutreiben, hat BayWa das Thema strategisch in seinem Konzern verankert und ein Nachhaltigkeitsmanagement installiert. Zu diesem Zweck wurden vier strategische Handlungsfelder definiert: „Umwelt und Klima – Ressourcen schützen“, „Markt – Nachhaltig wirtschaften“, „Mitarbeiter – Partnerschaftlich arbeiten“ sowie „Lebensqualität – Lebensqualität gestalten“. Um den globalen Risiken und Chancen konsequenter begegnen zu können, hat das Unternehmen vor einiger Zeit ihr Nachhaltigkeitsmanagement an mehreren Zielen der 17 Sustainable Development Goals der Vereinten Nationen (UN) ausgerichtet.
Darüber hinaus unterstützt BayWa verschiedene Partner in den Bereichen Sport, Umwelt und Ökologie sowie Bildung und Gesellschaft. Seit 2014 ist das Unternehmen beispielsweise offizieller Hauptsponsor des FCBB, des FC Bayern Basketball. Außerdem begleitet es als Hauptsponsor die Chiemgauer Band „LaBrassBanda“ auf ihrer „Bierzelttour 2017“.

Anzahl der BayWa-Tankstellen pro Bundesland


Weitere Tankstellenmarken

Weitere Marken anzeigen